Nachbetrachtung AGC 2012

Am 02.06.2012 fand auf dem Gelände des MSV Duisburg an der Westender Straße der 5. Andreas Görkes Cup statt. Der Wetter- und der Fußballgott hatten sich für den Turniertag hervorragend miteinander abgestimmt und die allerbesten Bedingungen für dieses Fan-Fussballfest arrangiert.

Viele fleißige Hände fanden sich bereits morgens um 06.30 Uhr auf der Platzanlage an der Westender Strasse ein, um die notwendigen  Aufbauarbeiten für einen erfolgreichen AGC zu leisten.  Der MSV Duisburg hatte den Organisatoren das Areal freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Um 10.00 Uhr war alles gerichtet und Robert Philipps, Mitglied des Vorstandes des MSV Duisburg, eröffnete mit einer emotionalen und tiefgreifenden Rede das Turnier. Er schlug in seiner Ansprache die Brücke vom aktuellen Turnier zum neuen Leitbild unseres Vereins und warb für ein enges Zusammenstehen von Fans und Verein für die anstehenden schweren Aufgaben, die in der Zukunft viele positive Veränderungen bringen werden.

Der Zebrakids e.V. waren erstmalig mit einem eigenen Stand vertreten und sorgte nicht nur bei den kleinen Gästen mit der Gesichtsbemalung für großen Spass, sondern auch bei einigen Spielern. Die ließen sich gezielt „verschönern“, wahrscheinlich um den Gegner zu verwirren. Leider wurde die von den Stadtwerken zugesagte Hüpfburg von deren Dienstleister nicht angeliefert, was aber der ganzen Sache keinen Abbruch tat.

Am Stand des Zebraherde e.V. war auch der BDO mit engagierten Helfern vertreten und wir können mit Stolz vermelden, dass an diesem Tag über 50 Organspendeausweise ausgestellt wurden und viele interessante Gespräche rund um diesees Thema stattfanden. Selbst Michael Tönnies machte kurz seine Aufwartung und freute sich sichtlich über dieses Turnier, das dem Thema „Organspende heißt Leben schenken“ gewidmet war. Im Laufe des Tages konnten wir rund 500 Besucher als Gäste begrüßen.

Das Fanprojekt Duisburg, Mitveranstalter unseres Turniers, hat wieder einmal gemeinsam mit dem Zebraherde e.V. eine hervorragende Turnierleitung auf´s Parkett gelegt und wie gehabt die wilden Herden bestens im Griff gehabt. Unsere Schiri´s haben einen sensationellen Job gemacht und die Mannschaften selber vorbildlichen, attraktiven und fairen Sport geboten.

Schlussendlich, und damit rückt das sportliche Ergebnis dieses Turniers in den Fokus, hat sich das starke Team der PGDU (Proud Generation Duisburg) verdient den Siegerpokal abgeholt.

Am Ende des Turniertages spielte in der ersten Halzeit eine PGDU-Auswahl gegen die Traditionsmannschaft des MSV Duisburg um den ausgelobten Sonderpokal, in der zweiten Halbzeit spielten junge und eher eingerostete Fankicker aus allen Generationen der MSV-Fangemeinde gegen die Profis, was allen beteiligten Akteuren einen ungeheueren Spass bereitete. Eine super sympathische Aktion der ehemaligen Profikicker. Nach hartem Kampf ging der Sonderpokal ganz knapp an die Traditionself. Für alle Mitwirkenden war das der krönende Abschluss eines gelungenen Wettkampftages, dessen größter Erfolg ohne Frage das Schaffen einer breiteren Platttform für das sensible Thema der Organspende  im Duisburger Umfeld war. Die Presse und auch studio47 mit zwei unterschiedlichen Ausstrahlungen berichteten darüber gesondert.

Dem Team rund um die Versorgungsstation „Grillgerichte & Sweets“  gehört eine ordentliche virtuelle Laola spendiert. Die Mädels und Jungs der dortigen Standbesatzung haben sich rund um die Uhr im besten Sinne eines guten Gastgebers für das Wohlergehen unserer Gäste mächtig ins Zeug gelegt. Chapeau!

Ein ganz besonderer Erfolg in diesem Jahr war unsere Tombola, die mit außergewöhnlichen Preisen glänzen konnte.  In diesem Zusammenhang ein großes „Dankeschön“ an folgende Sponsoren, die uns mit Ihren wirklich hochwertigen Tombolapreisen, und damit die gute Sache,  unterstützt haben:

ANUK Datentechnik GmbH   –   Ballkontakt Helmig & Margref GbR   –   Dahmen & Söhne KG   –  Herrmann Personaldienste GmbH   –   Job@ctive GmbH  –  Mozelt GmbH & Co.KG  –   MSV Duisburg e.V.   –   Schauinsland-Reisen GmbH   –   Sparkasse Duisburg   –    XXL-Sportcenter GmbH   –   Zoo Duisburg   –    und an das Schweizer Unternehmen Villiger Söhne AG sowie an unseren deutsch/österreichischen Freund „Hatti“

Neben dem sportlichen Geschehen wurden rund um die Spiele viele Gespräche geführt, das ein oder andere Bierchen  vernichtet oder gesellig bei Kaffee und Kuchen oder einer Grillwurst die Zeit miteinander verbracht.

Das Team des Zebraherde e.V. dankt allen, die uns aktiv, sei es durch tatkräftiges Anpacken, durch tolle Salat-, Kuchen- oder Sachspenden oder als Besucher zum guten Gelingen unseres traditionellen Turniers beigetragen haben. Wir sehen uns beim AGC 2013 !

Die Spendesumme in Höhe von 1316,56 € geht auf Empfehlung der Vorsitzenden des BDO, Frau Kracht, zur Deckung von Hilfs- und Heilmitteln direkt an Michael Tönnies. Michael freute sich sichtlich über die große Unterstützung und dankte den Fans des Meidericher Spielvereins 02. Ein ihm persönlich gewidmetes Buch der MSV Fans, als auch die Spende aus dem Erlös des AGC, wurden von einer Vertretung des Fanprojekt Duisburg e.V. und des Zebraherde e.V. an Michael Tönnies überreicht.

Michale Tönnies

 

 

 

Andreas Görkes Cup 2012

Das diesjährige Fan-Traditionsturnier startet am 02.06.2012 unter dem Motto „Organspende heißt Leben schenken“

Zum fünften Male jährt sich das Fan-Traditionsturnier (AGC), geplant und ausgerichtet in Teamarbeit von Zebraherde e.V. und Fanprojekt Duisburg e.V.
In diesem Jahr steht das Turnier unter dem Motto „Organspende heißt Leben schenken“. Damit möchten wir als Ergebnis der bewegenden Geschichte um die gesundheitliche Situation unseres Idols Michael Toennies  und aus innerer Überzeugung dem Thema „Organspende“ eine breitere, öffentliche Plattform bieten.

Wie es schon gute Tradition ist, werden auch zum 5. Jubiläums-Kleinfeldturnier an der Westender Strasse in Meiderich wieder 16 Fan-Mannschaften gegeneinander antreten, um den diesjährigen Sieger im sportlich fairen Wettstreit zu ermitteln. Um 10.00 Uhr wird das Turnier beginnen, etwa gegen 20.00 Uhr beendet sein.

Als sportliches Highlight dieses Turniertages zum Ende des Veranstaltungstages, also etwa gegen 19.00 Uhr, wird der Turniersieger eine Teamauswahl der Fanmannschaften zusammenstellen und gegen die Traditionself des MSV Duisburg auf dem Kunstrasenplatz antreten. Erstmalig in der Geschichte des AGC wird es damit ein zusätzliches Spiel geben. Für den Sieger dieses Spiels ist ein Sonderpokal ausgelobt. Die Traditionsmannschaft des MSV Duisburg (www.msv-tradition.de) unterstützt damit aktiv und selbstlos unsere Arbeit und zeigt auf sympathisch Weise die spontane und übergreifende Solidarität mit Michael Toennies. Sie hilft damit auch nachhaltig,  die Arbeit des Bundesverbandes der Organtransplantierten (BDO e.V.) in den Focus dieses Turniertages zu rücken.

 

Schirmherr des 5. AGC ist Robert Philipps, Vorstandsmitglied des MSV Duisburg e.V.,  der das Turnier schon seit vielen Jahren als regelmäßiger Besucher begleitet und das diesjährige Turnier mit einigen Grußworten eröffnen wird.

Die Platzanlage wird uns freundlicherweise vom MSV Duisburg e.V. kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Bundesverband der Organtransplantierten e.V. ist mit einem Infostand vertreten, an dem Fragen zu den sensiblen Themen „Organspende“ und „Organspende-Ausweis“ von kompetenter Seite beantwortet werden. Wir würden uns freuen, wenn viele Besucher und Teilnehmer des Turniers diese Möglichkeit  zur persönlichen Information wahrnehmen würden.

Natürlich ist für das leibliche Wohl gesorgt. Frisch zubereiteter Kaffee und feinster selbstgemachter Kuchen, kalte Getränke, Salate und herzhafte Grillgerichte zu gewohnt kleinen Preisen für die gute Sache lassen keinen Hunger oder Durst aufkommen.

Für die kleinen Gäste stellen wir eine Hüpfburg zur eigenen sportlichen Betätigung zur Verfügung, so dass auch die jüngsten Fans auf ihre Kosten kommen. Eine Tombola mit attraktiven Preisen rundet das Ganze ab.

Zebraherde e.V. ist Aktionsbündnispartner des BDO. Die Erlöse aus dem 5. AGC werden dem BDO zur freien Verwendung zur Verfügung gestellt.
Zebraherde e.V. und auch das Fanprojekt Duisburg e.V. haben aktiv die Fanaktion für Michael Toennies begleitet. Wie Nicki und Michael Wildberg gemeinsam (federführend mit  und vielen, vielen helfenden Händen) für unseren „Bomber“ die Buch-Aktion durchzogen, das  hat Michael Wildberg hier schön und sehr eindrucksvoll beschrieben:  (www.zebraher.de/wp/als-ich-anfing-den-dicken-zu-lieben-ii/)

Michael Toennies will, so wie er es sagte, den Fans etwas zurückgeben und hat mit vielen Unterstützern ein Benefizspiel auf die Beine gestellt, das aber aufgrund der sich anbahnenden Dimension nicht mehr vom Zebraherde e.V./Fanprojekt Duisburg e.V. gestemmt werden konnte. Aus diesem Grund haben wir in Gesprächen mit dem MSV Duisburg die weitergehende Organisation in die Hände des Vereins gelegt und freuen uns, dass der MSV diesen Ball sofort aufgenommen hat und andererseits, dass damit den Fans ein großes Spektakel geboten werden wird.

Am 08. Mai 2012 findet somit das Benefizspiel der MSV Traditionself, die auch beim AGC antritt,  gegen die Auswahl Toennies & Friends in der Schauinsland-Reisen-Arena statt, auf das wir gerne nochmals hinweisen. Wir empfehlen allen Fans des MSV Duisburg dieses emotionale Spiel!

Weitere Informationen hier: www.bdo-toennies-benefiz.de/

 

Unser ganz spezieller Dank geht an die Herdenmitglieder Nicki und Wildberg, die sich mit großem persönlichen Engagement für die gesamte Sache eingesetzt haben.